Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von LEA LINSTER

Die vorliegenden Bestimmungen zur Verarbeitung von personenbezogener Daten wurden gemäß der Verordnung EU 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, erstellt.

Die Verordnung EU 2016/679 und die Bestimmungen zur Datenverarbeitung von LEA LINSTER findet ausschließlich Anwendung auf die personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, juristische Personen sind ausgeschlossen.

1) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung luxemburgischen Rechts LEA LINSTER SARL, mit Geschäftssitz in L-5752 FRISANGE, 17, rue de Luxembourg, vertreten durch ihren derzeit amtierenden Geschäftsführer, im Folgenden als „LEA LINSTER“ bezeichnet.

Innerhalb von LEA LINSTER ist der Datenschutzbeauftragte, Herr Louis LINSTER (info@lealinster.lu), insbesondere für die Umsetzung der Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und den korrekten Umgang mit den personenbezogenen Daten zuständig.

2) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten (hiernach als „PD“ bezeichnet), Verarbeitungsmöglichkeiten und Zweck der Verarbeitung

a) Sollten Sie ein Vertragsverhältnis mit LEA LINSTER eingehen, erhebt LEA LINSTER immer die folgenden PD:
  • Name
  • Vorname
  • Privat- und/oder Geschäftsadresse
  • E-Mail-Adresse
  • Festnetz- oder Mobiltelefonnummer
b) Je nach Art des Vertragsverhältnisses, könnte sich LEA LINSTER veranlasst sehen, einige der folgenden PD zu erheben:
  • Geburtsdatum
  • Hochzeitstag
  • Allergien
  • sowie alle PD, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung der vertraglichen Beziehungen mit LEA LINSTER erforderlich sind.

LEA LINSTER erhebt und verarbeiten diese Daten:

  • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können und Ihnen Informationen zukommen lassen zu können,
  • Korrespondenz mit Ihnen führen zu können,
  • um unsere Bestellungen und Reservierungen nachverfolgen zu können (Gutscheine, Kochkurse,…),
  • um unsere Kundenkarteien führen zu können,
  • um verwaltungstechnischen Anforderungen gerecht zu werden z.B. Bearbeitung von Beschwerden, Überprüfung der Buchhaltung und Kreditkartenzahlungen, Betrugsaufdeckung
  • um unsere Rechnungen ausstellen zu können, und
  • um etwaige Schulden eintreiben und gegebenenfalls unsere Kunden zur Verantwortung ziehen zu können.

Diese Daten werden von LEA LINSTER, ihren Teilhabern, Mitarbeiter, Auszubildenden und Personal verwendet, um die Erfüllung der Vertragsverpflichtungen von LEA LINSTER zu gewährleisten.

Je nach Art der mit LEA LINSTER geschlossenen Vertragsbeziehungen können Ihre PD jedoch Unterauftragnehmern von LEA LINSTER (vor allem im Rahmen der Verwaltung von Reservierungen via Onlinereservierungsprogramme sowie von Zahlungssystemen von LEA LINSTER), Zulieferern, öffentlichen Behörden und jeglichen anderen Personen, deren Mitwirken nützlich und/oder hilfreich zur Erfüllung von LEA LINSTERs vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen ist, anvertraut werden.

3) Ort der Speicherung der Daten

Ihre Identifikationsdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) werden im Kundenverzeichnis von LEA LINSTER gespeichert werden.

Die Ihre Vertragsbeziehungen mit LEA LINSTER betreffenden PD (und vor allem Ihre Identifikationsdaten und Details Ihrer Bestellungen) werden insbesondere, ganz oder teilweise, in einer elektronischen Datenbank in Form einer Computerdatei gespeichert werden, können jedoch ebenfalls ganz oder teilweise in einer Akte in Papierform aufbewahrt werden.

4) Dauer der Speicherung der Daten

LEA LINSTER wird Ihre Daten für den Zeitraum des Vertragsverhältnisses, erhöht durch die Dauer während der LEA LINSTER zur Verantwortung gezogen werden kann oder solange wie eine Gesetz- oder Verwaltungsvorschrift oder die Beweismaßnahmen im Rahmen einer Rechtsstreitigkeit es erfordern, speichern.

5) Ihre Rechte

a) Informationsrecht

Sie haben das Recht zu erfahren, wer ihre PD, wieso und zu welchen Zwecken verarbeitet.

Im Falle eines Sicherheitsverstoßes, der eine Verletzung der PD nach sich zieht, die ein erhöhtes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellen könnte, muss der Verantwortliche für die Datenverarbeitung Sie unverzüglich darüber in Kenntnis setzen.

b) Auskunftsrecht

Auf Anfrage muss Ihnen der Verantwortliche für die Datenverarbeitung die Vollständigkeit der Sie betreffenden PD übermitteln.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung Sie betreffender PD zu verlangen

d) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Falls der Verantwortliche für die Verarbeitung keine berechtigten Gründe für die Speicherung der Daten hat, so muss dieser auf Anfrage die PD innerhalb einer angemessenen Frist löschen

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden PD, welche Sie LEA LINSTER bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem Dritten zu übermitteln, vorausgesetzt, dass die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag zwischen ihnen und LEA LINSTER beruht.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit für die Zukunft Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer PD einzulegen.

Dieser Widerspruch gilt nur für die Zukunft und nicht für die Vergangenheit. Im Falle eines Widerspruches, werden Ihre PD unverzüglich zerstört.

Ihr Widerspruchsrecht gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung vom Gesetz vorgesehen ist.

g) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung (d.h. die Blockierung) der Verarbeitung zu verlangen, wenn:

  • Sie die Unrichtigkeit einer PD feststellen und zwar für die Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch eine Einschränkung der Nutzung der PD einer Löschung vorziehen,
  • Sie die PD für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche vor Gericht benötigen.

Im Falle einer Einschränkung ihrer PD können ihre Daten nicht mehr verarbeitet werden.

h) Beschwerderecht

Sie können Ihre Rechte direkt vor dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung geltend machen.

Sollte Ihre Beschwerde ohne Folge geblieben sein, so können Sie sich an die Nationale Datenschutzkommission (CNPD, www.cnpd.lu) wenden.

Sie haben darüber hinaus das Recht, ein Gericht mit der Angelegenheit zu befassen.

Der vorliegende Datenschutzhinweis kann jederzeit geändert werden und stellt nie ein wohlerworbenes Recht für den Kunden dar.

Luxemburg, Juli 2021.